Brandschutz für Bewegungs- und Dehnungsfugen von Litaflex

Je breiter die Fuge, desto aufwendiger gestaltet sich ein wirksamer Brandschutz und desto größer ist das Sicherheitsrisiko. Gegen die Ausbreitung von Feuer und Rauch in die angrenzenden Räume oder Gebäude kann eine Abschottung von Dehnungsfugen und Bewegungsfugen durch unseren Fachbetrieb in Dinslaken helfen.

Viele Brandkatastrophen haben in der Vergangenheit gezeigt, dass der Füllung von Dehnungsfugen und Bewegungsfugen beim Bau oft nicht die nötige Aufmerksamkeit geschenkt wird oder die falschen Materialien benutzt werden. Dehnungsfugen sind in jedem größeren Gebäude in Dinslaken und darüber hinaus zu finden. Zum Feuerschutz sollten hier die richtigen Werkstoffe verwendet werden, damit bei einem Brand die Ausbreitung des Feuers über die Fugen verhindert wird. Litaflex ist hier das Produkt unserer Wahl, denn es stoppt die Verbreitung des Brandes und zeichnet sich des Weiteren durch hervorragende Isoliereigenschaften gegen Wärme, Kälte und Schall aus.

Fachmann für Brandschutz in Bewegungs- und Dehnungsfugen in Dinslaken

  • Raumgewicht:
    Litaflex KG 25: ca. 20 kg / m³
  • Brandverhalten:
    nicht brennbarer Baustoff DIN 4102-A1
  • Verhalten gegen flüssige Medien:
    wasserabweisend, keine kapillare Saugfähigkeit, seewasser- und ölbeständig.
  • Montage:
    Gut verarbeitbar. Mit den nicht brennenden Litaflex-Klebern 600 bzw. 800 zu verkleben. Prüfzeugnis stellen wir auf Wunsch zur Verfügung.

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen im Bereich Brandschutz für Dehnungsfugen? Kontaktieren Sie uns in Dinslaken, wenn Sie mehr über die Preise wissen möchten oder eine technische Beratung wünschen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Informationen rund um das Thema Brandschutz für Dehnfugen erhalten Sie in der unten stehenden PDF-Datei.

Hier PDF downloaden